Gründung

Die Gründung der FFW Jettenbach lässt sich an Hand vorliegender Protokolle exakt auf den 29. Juni 1875 festmachen. Am Fest „Peter und Paul“ versammelten sich im Sommerkeller des Brauhauses des Grafen zu Toerring-Jettenbach 61 Männer aus der Gemeinde und beschlossen eine freiwillige Feuerwehr zu gründen, heißt es im Gründungsprotokoll. Vorstand, Kommandanten, Adjudanten, Schriftführer, Kassier und Requisitenmeister bildeten den Verwaltungsrat. Linbrunner Johann, Wieser Josef, Steinbacher Johann Baptist, Kinzner Johann und Schechtl Felix waren die Mitglieder des 1. Verwaltungsrates in der Jettenbacher Feuerwehrgeschichte.