Fahrbare Schiebeleiter

Bereits zu Beginn des Jahres 1881 kaufte man eine fahrbare Schiebeleiter. Die Kosten in Höhe von 80 Mark wurden je zur Hälfte von der Gemeinde und vom Verein getragen. Auch eine Saug- und Druckspritze wurde um diese Zeit angeschafft. Diese Saug- und Druckspritze wurde der FFW Waldkraiburg leihweise zu Ausstellungszwecken zur Verfügung gestellt und kann im Feuerwehrhaus Waldkraiburg besichtigt werden.